Grundkurs (GK)

«Sich dazusetzen, vernetzen und den Grundstein setzen»

Jungleitende.jpg

J+S-Bezeichnung: Keine, kann als J+S-Lager angemeldet werden.

Verbindliche Kursdauer: 4 – 8 Tage, mind. 4 aufeinanderfolgende Tage

Kursvarianten: Hauskurs, Zeltkurs oder Kurs unterwegs (zu Fuss oder mit Velo), Safari (mit Kindern aus der Umgebung für das praktische Umsetzen von Aktivitäten)

Kursdaten: jubla.ch/kursagenda

Entschädigung TN  aus der Erwerbsersatzordnung (EO): Kein Anrecht auf Entschädigung

Aufnahmebedingungen:

  • Mindestalter: 15 Jahre (Jahrgang), Unterschrift der Eltern
  • Empfehlung der Scharleitung
  • Interesse, Motivation und Fähigkeit zu sportlicher Betätigung

TN-Profil:

  • Du bist im 15er-Team, entweder in Kürze für das Leitungsteam vorgesehen oder gehörst bereits dazu, und möchtest dich auf deine Tätigkeit als Gruppenleiter/in vorbereiten.
  • Du möchtest dir die Grundfertigkeiten als Gruppenleiter/in aneignen und Motivation fürs Leiter/in sein tanken. 
  • Du möchtest eine paar Tage mit anderen motivierten Jubla-Leuten in deinem Alter verbringen.

Kursschwerpunkte:

  • Gruppenstunden planen und durchführen.
  • Umgang mit einer Kindergruppe
  • Eine Unternehmung (Wanderung mit Übernachtung) erleben und mitplanen.
  • Mindestkenntnisse der Jubla-Technik (Lagerbau/Pioniertechnik, Kartenkunde/Orientieren, Erste Hilfe) erlernen, anwenden und vertiefen. 
  • Leitungsrolle kennenlernen.
  • Verband Jubla kennenlernen.
  • Kennenlernen von anderen Scharen und Leitungspersonen und Vernetzung.

J+S-Anerkennung: Keine

Weiterbildungsmöglichkeiten: Gruppenleitungskurs (GLK)

Jubla-Horizont nach dem Kurs: 

  • Du bist motiviert in deiner Schar aktiv als Leitungsperson tätig zu sein.
  • Du möchtest dir Grundlagen für die Rolle als Leitungsperson aneignen.

J+S-Horizont nach dem Kurs:

  • Du leitest J+S-Lager mit.
  • Du bist motiviert einen J+S Kurs zu besuchen.

Beurteilungsprozess:

  • Im Grundkurs findet keine TN-Beurteilung statt. Ein abschliessendes Feedbackgespräch soll die TN für die zukünftige Leitungstätigkeit motivieren, eine Rückmeldung geben und ist daher sehr wertvoll und unbedingt zu empfehlen.

Kurshilfsmittel: meisterwerk, schub

Zusätzliche Infos für Kursleitende

Kursorganisation: Regionalverband, Kantonalverband

Anforderungen Kursleitung (Kulei):

  • Es gelten die Richtlinien eines J+S-Lagers.
  • Empfehlung eines/r J+S-Expert/in LS/T im Kursleitungsteam.
  • Alle Kulei-Mitglieder sind mind. 18 Jahre alt und verfügen über eine GLK-Anerkennung.
  • Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Geschlecht, Kurserfahrung, Herkunft (Schar, Region) und Alter ist anzustreben.

Kursbetreuung:

  • J+S-Coach mit Expertenanerkennung LS/T
  • Modul Kurshauptleitung empfohlen

Anzahl TN: Mind. 12, Empfehlung: Max. 40

Betreuungsverhältnis (empfohlen): 1 Kulei zu 4 TN

Entschädigung der Kulei: Kein Anrecht auf Entschädigung

Entschädigung/Subvention des Kurses: Kann ab 4 Tagen als J+S-Lager angemeldet werden und wird entsprechend entschädigt. 

Kompetenzen: Siehe Kompetenzprofil