Modul Fortbildung (MF)

«Wissen erneuern, Ideen beisteuern und Motivation anfeuern»

Leitende.jpg

J+S-Bezeichnung: Modul Fortbildung Jugendsport oder Kindersport

Verbindliche Kursdauer: 1 – 2 Tage

Kursvarianten: Hauskurs, Zeltkurs oder Kurs unterwegs (zu Fuss oder Velo)

 

Kursdaten: jubla.ch/kursagenda

Entschädigung TN  aus der Erwerbsersatzordnung (EO): Kein Anrecht auf Entschädigung bei Jubla-Kursen

Aufnahmebedingungen:

  • Mindestalter: 17 Jahre (Jahrgang), Unterschrift Eltern
  • Empfehlung der Scharleitung
  • Vorbildung: Bestandener GLK (gültig oder weggefallene J+S-Leiteranerkennung LS/T Jugendsport und/oder Kindersport)
  • Voraussetzung: Interesse und Motivation

TN-Profil:

  • Du leitest in deiner Schar eine Gruppe oder bist gar in der Schar- oder Lagerleitung tätig und willst deine J+S-Anerkennung verlängern.
  • Du möchtest ein oder zwei Tage mit anderen Jubla-Leitenden erleben.
  • Du möchtest ein spannendes Wochenende zu einem speziellen Jubla-Thema mit anderen Jubla-Leitenden erleben.

Kursschwerpunkte:

  • Aktivitäten planen und durchführen.
  • J+S-Neuigkeiten und aktuelle Informationen aus dem Verband
  • Jährlicher Schwerpunkt

J+S-Anerkennung: Ein zweitägiges MF Kinder- und Jugendsport verlängert dir alle deine bisherigen, gültigen J+S-Anerkennungen (alle Sportarten und die Anerkennung Kindersport). Ebenfalls werden Anerkennungen im Status «weggefallen» der Sportart LS/T wieder gültig.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten: Schar- und Lagerleitungskurs (SLK), Sicherheitsmodul (SM), Wahlmodul (WM), Einführungskurs Kindersport (EKK)

Jubla-Horizont nach dem Kurs: Du möchtest mit deiner Gruppe in der Gruppenstunde oder dem Lager Aktivitäten durchführen.

J+S-Horizont nach dem Kurs: Du kannst dir vorstellen weiterhin Aktivitäten unter J+S durchzuführen.

Kurshilfsmittel: LHB (Abgabe in GLK)

Zusätzliche Infos für Kursleitende

Kursorganisation: Kantonalverband, Kantonales Sportamt

Anforderungen Kursleitung (Kulei):

  • Kursrichtlinien J+S: Ein/e J+S Experte/in LS/T mit Modul Kurshauptleitung, pro 12 weitere TN ein/e J+S-Expert/in LS/T
  • Alle Kulei-Mitglieder sind mind. 18 Jahre alt und verfügen über eine GLK-Anerkennung.
  • Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Geschlecht, Kurserfahrung, Herkunft (Schar, Region), Alter und Leitungserfahrung ist anzustreben.

Kursbetreuung:

  • Leitungskursbetreuer/in (LKB)

Anzahl TN: Mind. 6, Empfehlung: Max. 36

Betreuungsverhältnis (empfohlen): 1 Kulei zu 4 TN

Entschädigung der Kulei: Kein Anrecht auf Entschädigung

Entschädigung/Subvention des Kurses: Kurs wird nach den Vorgaben vom Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) subventioniert.

Kompetenzen: Siehe Kompetenzprofil