Zusätzliche Infos für Kursleitende

Kursorganisation: Kantonalverband, Jungwacht Blauring Schweiz

Anforderungen Kursleitung (Kulei):

  • Kursrichtlinien J+S: Ein/e J+S Experte/in LS/T mit Modul Kurshauptleitung, pro 12 weitere TN ein/e J+S-Expert/in LS/T
  • Alle Kulei-Mitglieder sind mind. 18 Jahre alt und verfügen über eine SLK-Anerkennung.
  • Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Geschlecht, Kurserfahrung, Herkunft (Schar, Region), Alter und Leitungserfahrung ist anzustreben.

Kursbetreuung:

  • Leitungskursbetreuer/in (LKB)

Anzahl TN: mind. 12, Empfehlung: max. 32

Betreuungsverhältnis (empfohlen): 1 Kulei zu 4 TN

Entschädigung der Kulei: Kein Anrecht auf Entschädigung

Entschädigung/Subvention des Kurses: Kurs wird nach den Vorgaben vom Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) subventioniert.

Kompetenzen: Siehe Kompetenzprofil

Beurteilungsprozess Infos für Kulei:  Das Kompetenzprofil gilt als Grundlage der TN-Beurteilung. Die Gewichtung der Kompetenzen liegt in der Verantwortung der Kursleitung. Die Kriterien und der Ablauf der TN-Beurteilung sind transparent und nachvollziehbar. In einem abschliessenden Feedbackgespräch soll den TN eine differenzierte Rückmeldung gegeben werden. TN, deren Leistungen während des Kurses den Ansprüchen nicht genügen, werden nicht qualifiziert. In diesem Fall ist die Scharleitung zu informieren. Der Ablauf des Beurteilungsprozesses ist in der Schub-Broschüre Augenmerk beschrieben (14 Meilensteine).