Grundkurs (GK)

«Sich dazusetzen, vernetzen und den Grundstein setzen»

Jungleitende.jpg

J+S-Bezeichnung: Keine, kann als J+S-Lager angemeldet werden.

Verbindliche Kursdauer: 4 – 8 Tage, mind. 4 aufeinanderfolgende Tage

Kursvarianten: Hauskurs, Zeltkurs oder Kurs unterwegs (zu Fuss oder mit Velo), Safari (mit Kindern aus der Umgebung für das praktische Umsetzen von Aktivitäten)

Kursdaten: jubla.ch/kursagenda

Entschädigung TN  aus der Erwerbsersatzordnung (EO): Kein Anrecht auf Entschädigung

Aufnahmebedingungen:

  • Mindestalter: 15 Jahre (Jahrgang), Unterschrift der Eltern
  • Empfehlung der Scharleitung
  • Interesse, Motivation und Fähigkeit zu sportlicher Betätigung

TN-Profil:

  • Du bist im 15er-Team, entweder in Kürze für das Leitungsteam vorgesehen oder gehörst bereits dazu, und möchtest dich auf deine Tätigkeit als Gruppenleiter/in vorbereiten.
  • Du möchtest dir die Grundfertigkeiten als Gruppenleiter/in aneignen und Motivation fürs Leiter/in sein tanken. 
  • Du möchtest eine paar Tage mit anderen motivierten Jubla-Leuten in deinem Alter verbringen.

Kursschwerpunkte:

  • Gruppenstunden planen und durchführen.
  • Umgang mit einer Kindergruppe
  • Eine Unternehmung (Wanderung mit Übernachtung) erleben und mitplanen.
  • Mindestkenntnisse der Jubla-Technik (Lagerbau/Pioniertechnik, Kartenkunde/Orientieren, Erste Hilfe) erlernen, anwenden und vertiefen. 
  • Leitungsrolle kennenlernen.
  • Verband Jubla kennenlernen.
  • Kennenlernen von anderen Scharen und Leitungspersonen und Vernetzung.

J+S-Anerkennung: Keine

Weiterbildungsmöglichkeiten: Gruppenleitungskurs (GLK)

Jubla-Horizont nach dem Kurs: 

  • Du bist motiviert in deiner Schar aktiv als Leitungsperson tätig zu sein.
  • Du möchtest dir Grundlagen für die Rolle als Leitungsperson aneignen.

J+S-Horizont nach dem Kurs:

  • Du leitest J+S-Lager mit.
  • Du bist motiviert einen J+S Kurs zu besuchen.

Beurteilungsprozess:

  • Im Grundkurs findet keine TN-Beurteilung statt. Ein abschliessendes Feedbackgespräch soll die TN für die zukünftige Leitungstätigkeit motivieren, eine Rückmeldung geben und ist daher sehr wertvoll und unbedingt zu empfehlen.

Kurshilfsmittel: meisterwerk, schub

Impressionen Grundkurs

04. Mai 2017
«Aufstieg in die Stei Society» – Einen Einblick in den GK der Relei Zurzach 2017
«Abenteuer und Spannung» erlebten die Teilnehmenden des Grundkurses (GK) 03 der Relei Zurzach. In einem einwöchigen Kurs wurden den Teilnehmenden die Grundlagen des Daseins als Leitungsperson...