Gruppenleitungskurs (GLK)

«Blöcke führen, Knoten schnüren und Jubla spüren»

Jungleitende.jpg

J+S-Bezeichnung: J+S Leiterkurs Lagersport Trekking (LS/T) Jugendsport

Verbindliche Kursdauer: 7 – 10 Tage

Kursvarianten: Hauskurs, Zeltkurs oder Kurs unterwegs (zu Fuss oder mit Velo), Safari (mit Kindern aus der Umgebung für das praktische Umsetzen von Aktivitäten)

Kursdaten: jubla.ch/kursagenda

Entschädigung TN  aus der Erwerbsersatzordnung (EO): Kein Anrecht auf Entschädigung 

Aufnahmebedingungen:

  • Mindestalter: 17 Jahre (Jahrgang), Unterschrift Eltern
  • Empfehlung der Scharleitung
  • Vorwissen: Mindestkenntnisse Jubla-Technik gemäss meisterwerk
  • Vorbildung: Keine (Grundkurs (GK) und/oder Ausbildungstag Vorwissen Jubla-Technik empfohlen)
  • Voraussetzung: Interesse, Motivation und Fähigkeit zu sportlicher Betätigung

TN-Profil:

  • Du leitest in deiner Schar eine Gruppe und möchtest Tipps und Tricks für diese Arbeit.
  • Du gestaltest im kommenden Lager das Programm mit und möchtest dafür Hintergrundwissen.
  • Du möchtest Ideen mit anderen Leitungspersonen austauschen und so dein Repertoire erweitern.
  • Du möchtest eine Woche mit anderen motivierten Jubla-Leitenden verbringen.

Kursschwerpunkte:

  • Aktivitäten in der Schar und im Lager planen und durchführen.
  • Umgang mit Kindern und Jugendlichen.
  • Elternarbeit
  • Eine Unternehmung planen, durchführen und auswerten.
  • Verantwortung und Sicherheit
  • Grundkenntnisse der Jubla-Technik in den Bereichen Erste Hilfe, Pioniertechnik, Kartenkunde/Orientieren erlernen und anwenden.
  • Rolle und Aufgaben als Gruppenleiter/in kennenlernen.
  • Verband Jubla kennenlernen.

Qualifikation: In diesem Kurs kannst du als J+S-Leitungsperson LS/T Jugendsport qualifiziert werden. Du kannst den Kurs auch ohne Qualifikation besuchen. Damit die Anerkennung erteilt wird, musst du während der Kurswoche:

  • die Kursziele und die beschriebenen Kompetenzen erreichen.
  • aktives Verbandsinteresse zeigen. 
  • die Haltung des Verbands leben.
  • den vollständigen Kursbesuch besuchen.

J+S-Anerkennung: J+S-Leiter LS/T Jugendsport; die Anerkennung berechtigt dich ein J+S-Lager (LS/T) als J+S-Leiter/in mitzutragen und die Verantwortung für 12 Kinder/Jugendliche zu übernehmen. Die Anerkennung ist bis Ende des Jahres, in dem der Kurs absolviert wurde, plus zwei weitere Kalenderjahre gültig.

Weiterbildungsmöglichkeiten: Scharleitungskurs (SLK), Sicherheitsmodul (SM), Wahlmodul (WM), Modul Fortbildung (MF), J+S-Experte LS/T (zusätzliche Bedingung EKK)

Jubla-Horizont nach dem Kurs:

  • Du bist dir bewusst, wie du mit attraktiven Gruppenstunden und Lagern die Motivation und das Zugehörigkeitsgefühl der Kinder und Jugendlichen stärkst.
  • Du lernst Tätigkeitsfelder und Projekte in deiner Region und in deinem Kanton kennen.

J+S-Horizont nach dem Kurs:

  • Du kennst, schätzt und nutzt die Unterstützung von J+S für eure Lager.
  • Du bildest dich in J+S-Modulen weiter.

Beurteilungsprozess: Das Kompetenzprofil gilt als Grundlage der TN-Beurteilung. In einem abschliessenden Feedbackgespräch soll den TN eine differenzierte Rückmeldung gegeben werden. Die Gewichtung der Kompetenzen liegt in der Verantwortung der Kursleitung. Die Kriterien und der Ablauf der TN-Beurteilung sind transparent und nachvollziehbar. TN, deren Leistungen während des Kurses diesen Ansprüchen nicht genügen, werden nicht qualifiziert. In diesem Fall ist die Scharleitung zu informieren

Kurshilfsmittel: LHB, meisterwerk, schub

Jubla-Blog: Impressionen

31. Mai 2017
GLK im Zelt – praxisorientiert und «Jubla-nah»
Eine Unternehmung planen und durchführen, eine Gruppe von Kindern leiten oder Grundkenntnisse in Erster Hilfe und Seilkunde erwerben; im Gruppenleitungskurs (GLK) lernen die Teilnehmenden alles, was...