Modul Fortbildung Experte (MF Exp)

«Leitende begleiten, Neuigkeiten verbreiten und Horizonte weiten»

Pra__ses.jpg

J+S-Bezeichnung: Modul Fortbildung Experte

Verbindliche Kursdauer: 3 – 4 Tage

Kursvarianten: Kombinierbar mit Coach-Expertenkurs (Co Exp)

 

Kursdaten: jubla.ch/kursagenda, Kursplan Lagersport/Trekking

Entschädigung TN  aus der Erwerbsersatzordnung (EO): Anrecht auf Erwerbsersatz

Aufnahmebedingungen: 

  • Mindestalter: 20 Jahre (Jahrgang)
  • Empfehlung des/der kantonalen Ausbildungsverantwortlichen
  • Vorwissen: Kursleitungserfahrung (mind. 1 J+S-Kurs als Experte mitgeleitet)
  • Vorbildung: Bestandener Experte LS/T (gültig oder weggefallene J+S-Expertenausbildung LS/T)
  • Voraussetzung: Vorgesehener Einsatz als Experte in einem J+S-Leitungskurs

TN-Profil:

  • Du interessierst dich für einen speziellen Bereich und möchtest dein Wissen vertiefen.
  • Du möchtest mit anderen J+S-Experten Lagersport/Trekking (LS/T) ein paar Tage in der Natur erleben.
  • Du möchtest deine Expertenanerkennung auffrischen und dich dabei thematisch weiterbilden.

Kursschwerpunkte:

  • Mögliche Themenbereiche: Berg, Wasser, Winter, Spiel und Sport, Bike/Inline, Pioniertechnik, Kursleiten im Expertenkurs

J+S-Anerkennung: J+S-Experte LS/T; die Anerkennung berechtigt dich Kurse als Experte mitzutragen und die Verantwortung für 12 TN zu übernehmen. Ebenfalls werden Anerkennungen im Status «weggefallen» der Sportart LS/T wieder gültig. Deine J+S Leiteranerkennung LS/T Jugendsport und Kindersport, sowie deine Expertenanerkennung LS/T wird wieder gültig. Die Anerkennung ist bis Ende des Jahres, in dem der Kurs absolviert wurde, plus zwei weitere Kalenderjahre gültig.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten: Sicherheitsmodul (SM), Modul Kurshauptleitung (KHL), SVEB

Jubla-Horizont nach dem Kurs: Du bist weiterhin als Experte/in in der Ausbildung von Jungwacht Blauring tätig.

J+S-Horizont nach dem Kurs: Du bist weiterhin als Experte/in tätig.

Kurshilfsmittel: LHB (Abgabe in GLK)