Präsideskurs

«Begleiten, vernetzen und spirituell animieren»

Pra__ses.jpg

Verbindliche Kursdauer: 2 Tage

Kursvarianten: Hauskurs

 

Kursdaten: jubla.ch/kursagenda

Entschädigung TN  aus der Erwerbsersatzordnung (EO): Kein Anrecht auf Entschädigung

Aufnahmebedingungen:

  • Mindestalter: 21 Jahre (Jahrgang)
  • Voraussetzung: Du bist Präses einer Schar, einer Region oder eines Kantons oder wirst diese Aufgabe übernehmen.

TN-Profil:

  • Du willst deine Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten als Präses kennenlernen und dich auf den neusten Stand bringen über aktuelle Themen, Projekte und Strukturen im Verband.
  • Empfehlung: Theologische oder religionspädagogische Kenntnisse und/oder Ausbildung im Bereich der (kirchlichen) Jugendarbeit, im Sozialbereich oder im pädagogischen Bereich und/oder Erfahrungen in Jungwacht Blauring als Kind oder Leitungsperson.

Kursschwerpunkte:

  • Du setzt dich mit deiner Rolle als Präses auseinander.
  • Du lernst Methoden der spirituellen Animation kennen.
  • Du beschäftigst dich mit den Themen Glauben und Kirche in Jungwacht Blauring und den Grundlagen spiritueller Animation.
  • Du lernst aktuelle Projekte und Hilfsmittel der Jubla kennen.
  • Du erweiterst deine Kenntnisse über den Verband Jungwacht Blauring.
  • Du tauschst dich mit anderen Präsides aus.

J+S-Anerkennung: Keine J+S-Qualifikation

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Nationale Präsidestagungen (einmal jährlich - meist im Januar oder März)
  • Regionale oder kantonale Präsidesweiterbildungen (von den Kantonspräsides organisiert)
  • Verschiedene Module des «Fachausweis kirchliche Jugendarbeit» nach ForModula, insbesondere die Module M15 (Spirituelle Prozesse gestalten), M27 (Beratung und Begleitung), M28 (Berufsfeldgestaltung), M30 (Persönlichkeitsbildung), M33 (Umgang mit Konflikten)

Jubla-Horizont nach dem Kurs: 

  • Als Scharpräses begleitest und berätst du das Leitungsteam deiner Schar, bist verantwortlich für die spirituelle Animation und leistest Lobby- und Vernetzungsarbeit insbesondere im Bereich der Kirche.
  • Analoges gilt für Regional- und Kantonspräsides auf ihrer entsprechenden Ebene.
  • Regional- und Kantonspräsides beraten, begleiten und vernetzen die Scharpräsides und fördern deren Weiterbildung. 

Kurshilfsittel: Präses-schub, Merkblatt «Aufgaben und Funktionen von Präsides»

Blogberichte rund ums Präses-Amt

(Impressionen zum Präsideskurs findest du im Blogbericht vom 6. September 2016)

15. März 2017
Wie findet deine Schar eine/n neue/n Präses?
Mit dem Frühlingserwachen kündigen sich bereits die grossen personellen Änderungen des Sommers an. Neben neuen Gruppen oder Veränderungen im Leitungsteam kann das auch ein Wechsel im Präses-Amt sein....
13. März 2017
Präses – Lagercoach – Scharbegleitung: Hilf mit, das Begleitnetzwerk deiner Schar an einen Tisch zu bringen!
Als Jubla-Leiter/in weisst du, dass ein Kochkessel nur dann stabil über dem offenen Feuer schwebt, wenn er von einem Dreibein getragen wird. So ähnlich ist es mit dem «Begleit-Dreieck» deiner Schar:...
05. Februar 2017
Jugendsynode 2018 – und die Jubla?
Mitte Januar 2017 wandte sich Papst Franziskus mit einem Brief an alle Jugendlichen. Der Betreff: «Anlässlich der Vorstellung des Vorbereitungsdokumentes der XV. Ordentlichen Generalversammlung der...
22. Januar 2017
Rückblick Präsidestagung 2017 «beherzt vernetzt»
Warum ist es wichtig, dass Präses und J+S-Coach einer Schar sich kennen? Wie gehen wir mit der Garagistin um, die der Schar jedes Jahr einen Lieferwagen für die Papiersammlung zur Verfügung stellt?...
19. Dezember 2016
Ranfttreffen – und die Jubla mittendrin!
17. Dezember. Flüeli-Ranft. Die Nacht wird zum Tag: Über 1`400 Kinder und Jugendliche sind gemeinsam unterwegs. Sie sind Kinder aus der Region, Jugendliche aus einem Firmkurs, Leiterinnen und Leiter...
15. Dezember 2016
Präsides-Umfrage – die Ergebnisse (Teil1)
Die allermeisten Jubla-Scharen haben eine/n. Viele Leitungsteams schätzen sie/ihn als nahe und langfristige Begleitperson: Ihre/n Präses. An der ersten nationalen Präsides-Umfrage der Jubla haben sich...
14. November 2016
Solidaritätsaktion jubla.infanta 2017: Dabeisein und Gutes tun!
Konkrete Hilfe vor Ort ist die wohl wichtigste Massnahme für Frieden. Mit der Solidaritätsaktion jubla.infanta leistet die Jubla ihren Beitrag dazu. Kinder und Jugendliche in der ganzen Schweiz...
04. November 2016
Waldweihnachtsfeier 2016: Spieglein, Spieglein an der Wand
«Pack es an» – und finde heraus, was aus einem zerbrochenen Spiegel alles werden und was Weihnachten neben Geschenken auch für eine Bedeutung haben kann. Ein Impuls für die Waldweihnachtsfeier 2016...
27. September 2016
«Glauben leben» am Jublaversum: «Auch das ist Katholische Kirche»
10`000 Jubla-Mitglieder feierten am Wochenende in Bern ihr «Jublaversum». Ein riesiger Spielplatz bot Lebensfreude pur. Mitten drin war auch der Jubla-Grundsatz «Glauben leben» – denn die Jubla ist...
06. September 2016
«Es ist noch kein/e Präses vom Himmel gefallen»
Präsideskurs 2016: Was bedeutet es, Präses einer Jubla-Schar zu sein? Wie kann ich meine Scharleitung und das Leitungsteam sinnvoll unterstützen, ohne dabei ihre Selbstverantwortung einzuschränken?...