schub. fürs Leiten in der Jubla

November 2016: Endlich ist er da – der neue schub!

Nach rund drei Jahren intensivem Planen, Schreiben, Korrigieren und Layouten hat die Jubla ein neues Kurshilfsmittel erhalten. Entstanden ist ein Ordner mit fünf Broschüren und 236 Seiten. Sie behandeln die zentralen Inhalte aus dem Jubla-Alltag: 

  • schub.verband
  • schub.lager
  • schub.schar
  • schub.netzwerk
  • schub.verantwortung
Werberflyer_schub.jpg

Die wichtigsten Fragen rund um den schub

Was hat sich im Gegensatz zum alten Schub verändert?

Neu sind die Broschüren thematisch aufgeteilt. In den fünf Broschüren schub.verband, schub.schar, schub.lager, schub.netzwerk und schub.verantwortung findest du als Gruppenleiter/in oder Scharleiter/in Inhalte, die auf deine Rolle und Aufgabe zugeschnitten sind.

Ausserdem kannst du in weiterführenden Inhalten stöbern oder das bereits Gelernte wieder anschauen.

Wo erhalte ich einen neuen schub?

Besuchst du ab 2017 einen GK, GLK oder SLK erhältst du automatisch einen neuen schub. Der schub ist das zentrale Kurshilfsmittel für diese drei Kurse. In den Kursen wird also intensiv damit gearbeitet.

Besuchst du in der nächsten Zeit keinen GK, GLK oder SLK, bist schon aus dem Kursalter heraus oder gehst in ein Wahl- oder Sicherheitsmodul kannst du den schub ab Anfang Januar im Jubla-Shop beziehen.

Kann ich auch nur einzelne Broschüren kaufen?

Ja – im Jubla-Shop können ab Januar 2017 auch nur einzelne Broschüren bezogen werden.

Was mache ich mit meinem Leiterhandbuch von J+S (LHB)?

Der neue schub-Ordner ist so gross, dass du die Inhalte aus dem LHB in den neuen Ordner integrieren kannst. Im neuen Register ist erklärt wo, welche Broschüren und welche Merkblätter aus dem LHB integriert werden können. Mit dem neuen schub werden aus zwei Ordnern einer und du hast erst noch alle Inhalte am geleichen Ort.

Was mache ich mit meinem alten Schub?

Der alte Schub wird zukünftig in der Ausbildung von Jungwacht Blauring nicht mehr eingesetzt. Für den Scharalltag kannst du ihn aber dennoch weiterhin einsetzen.

Gibt es den schub.online auch in Zukunft?

Ja – den schub.online wird es auch in Zukunft geben. Es werden dir via die Webseite jubla.ch weiterhin diverse Vorlagen, Merkblätter und Checklisten zur Verfügung stehen, um dir den Jubla-Alltag zu erleichtern. Abrufen kannst du diese unter jubla.ch/schub.

Wer hat eigentlich am neuen schub mitgearbeitet?

Die Überarbeitung wurde von der Arbeitsgruppe Schub geleitet. Die Inhalte wurden von verschiedenen Personen aus den unterschiedlichsten Jubla-Kantonen geschrieben. Dafür gesorgt, dass der schub in einem neuen Kleid daher kommt, haben drei Grafiker/innen und eine Illustratorin. Wer genau alles mitgearbeitet hat, findest du im Impressum der jeweiligen Broschüren.