Netzwerkarbeit in Jungwacht Blauring

Netzwerk

Netzwerkarbeit muss das Anliegen von allen sein und betrifft alle Personen der Schar. Es handelt sich dabei nicht um ein Ämtli, das einer Person zugeteilt werden kann. Die Scharleitung soll zwar den Überblick über das gesamte Netzwerk haben; damit ein Netzwerk funktioniert, ist allerdings die Mitarbeit jeder einzelnen Leitungsperson gefragt.

 

Gemeinsam gilt es, das Netzwerk aufzubauen und zu pflegen. Ein Netzwerk erleichtert dir deine Arbeit und bringt neue Ideen und Unterstützung in vielen Bereichen. Wir wünschen dir viel Spass und Energie beim Kontakte knüpfen.

Netzwerkanalyse

Kennst du die Eltern deiner Jubla-Kinder? Besteht Kontakt zu deiner Pfarrei? Wer unterstützt deine Schar beim Materialtransport? Wie unterstützt die Kantonsleitung deine Schar? Diesen Fragen ist eine grundlegende Frage gemeinsam: Wie vernetzt sich deine Schar in der Gemeinde und in der Jubla?

Führe mit deiner Schar eine Netzwerkanalyse durch und erkenne, wer euch wann, wie und wo Unterstützung bieten kann. Die untenstehenden Unterlagen unterstützen dich dabei.

Jubla-Blog: Vernetzung

07. Mai 2018
Über 30 Jahre Herzblut für die «Wundertüte auf Rädern»
Ausgelöst durch das «internationale Jahr des Kindes» wurde 1979 «Die Wundertüte auf Rädern» – besser bekannt als Spielbus – ins Leben gerufen. Mit dabei: die Jubla Schweiz, vertreten durch die...
03. Mai 2018
EuroCamp in Lituaten: Kein Platz für Armut
Die Schweiz ist eines der reichsten Länder der Welt – dennoch sind auch hier Tausende von Menschen von Armut betroffen, darunter auch viele Kinder und Jugendliche. Wie gehen wir als Kinder- und...
09. April 2018
Globi und die Chiros zu Besuch bei Jungwacht Blauring Schweiz
Während drei Wochen führte Globi unsere philippinischen Freunde, die Chiros, kreuz und quer durch die Schweiz. Von Karfreitag bis 22. April erlebten die Chiros Abenteuer um Abenteuer mit der...
05. April 2018
jubla.füralle – Vernetzung über die kulturelle und sprachliche Grenze hinaus
Im März 2018 fand in Bern das erste interkulturelle Austauschforum statt. Schlüsselpersonen aus anderssprachigen kirchlichen Gemeinschaften trafen sich mit Vertreterinnen der kirchlichen Fachstellen....
14. März 2018
jubla.db-Erweiterung für Ehemalige
Markus ist 23 und Leiter in der Jungwacht Steinhausen. Im kommenden Sommer werden «seine» Kinder, die er nun 7 Jahre begleitet hat, selber Leiter. «Ein guter Zeitpunkt also, um aus der Jungwacht...
13. März 2018
Gemeinsame Präsidestagung der DAMP, des VKPs und der Jubla Schweiz
Am Samstag, 3. März 2018, trafen sich 110 Präses aus der ganzen Schweiz zur ersten grossen Präsidestagung in Olten. Die Tagung war in vielerlei Hinsicht eine Premiere. Zuerst, weil sie von Jungwacht...
13. März 2018
Chiro & Jubla through Switzerland with Globi
Es ist wieder soweit: Vom 30. März bis 22. April 2018 besuchen sechs Chiro-Leitende aus den Philippinen die Jubla. Gemeinsam mit Globi reisen sie durch die Schweiz.
06. Februar 2018
Ferienpässe von Pro Juventute - vielleicht auch etwas für deine Jubla-Schar?
«Ferienpass», «Ferienspass» oder «Ferienplausch». Mittlerweile gibt es in jedem Kanton betreute Ferienprogramme für Kinder und Jugendliche zwischen 6 bis 16 Jahren. Vielerorts wird dieses Angebot von...
05. Januar 2018
Teilnehmende für World Camp auf den Philippinen gesucht!
Alle drei Jahre schickt die Jubla drei motivierte, junge Leitende auf ein Abenteuer: das World Camp! Das dreiwöchige internationale Lager findet diesen Sommer auf den Philippinen statt. Es erwarten...
19. November 2017
Kleiner Aufwand mit grosser Wirkung
In Weinfelden (TG) findet alle zwei Jahre die ELBI-EXPO (Erlebnis- und Bildungsmesse für die ganze Familie) statt. Dieses Jahr war auch die Jubla Kanton Thurgau mit dabei! Gemeinsam mit der Pfadi...