Netzwerkarbeit in Jungwacht Blauring

Netzwerk

Netzwerkarbeit muss das Anliegen von allen sein und betrifft alle Personen der Schar. Es handelt sich dabei nicht um ein Ämtli, das einer Person zugeteilt werden kann. Die Scharleitung soll zwar den Überblick über das gesamte Netzwerk haben; damit ein Netzwerk funktioniert, ist allerdings die Mitarbeit jeder einzelnen Leitungsperson gefragt.

 

Gemeinsam gilt es, das Netzwerk aufzubauen und zu pflegen. Ein Netzwerk erleichtert dir deine Arbeit und bringt neue Ideen und Unterstützung in vielen Bereichen. Wir wünschen dir viel Spass und Energie beim Kontakte knüpfen.

Netzwerkanalyse

Kennst du die Eltern deiner Jubla-Kinder? Besteht Kontakt zu deiner Pfarrei? Wer unterstützt deine Schar beim Materialtransport? Wie unterstützt die Kantonsleitung deine Schar? Diesen Fragen ist eine grundlegende Frage gemeinsam: Wie vernetzt sich deine Schar in der Gemeinde und in der Jubla?

Führe mit deiner Schar eine Netzwerkanalyse durch und erkenne, wer euch wann, wie und wo Unterstützung bieten kann. Die untenstehenden Unterlagen unterstützen dich dabei.

Jubla-Blog: Vernetzung

05. Januar 2018
Teilnehmende für World Camp auf den Philippinen gesucht!
Alle drei Jahre schickt die Jubla drei motivierte, junge Leitende auf ein Abenteuer: das World Camp! Das dreiwöchige internationale Lager findet diesen Sommer auf den Philippinen statt. Es erwarten...
19. November 2017
Kleiner Aufwand mit grosser Wirkung
In Weinfelden (TG) findet alle zwei Jahre die ELBI-EXPO (Erlebnis- und Bildungsmesse für die ganze Familie) statt. Dieses Jahr war auch die Jubla Kanton Thurgau mit dabei! Gemeinsam mit der Pfadi...
14. September 2017
Einfach mal wieder Kind sein
«Krinkel aquí ! Krinkel acá ! International esta!» Diesen Rufgesang hörte man täglich mehrmals auf dem riesigen Zeltplatz des Krinkels. Es ist spanisch und bedeutet «Krinkel ist hier, Krinkel ist da,...
23. August 2017
Das etwas andere Sommerlager: die dänische Interrail-Schatzsuche
FDF, die dänische Partner-Jugendorganisation der Jubla, ging diesen Sommer mit 100 Teilnehmenden in ein Interrail-Sommerlager quer durch Europa. Inklusive Zelten. Ja, du hast richtig gehört, inklusive...
23. August 2017
Eine Reise ans andere Ende der Welt
Philippinenreise 2017: Am 16. Juli brachen sechs abenteuerhungrige Jubla-Leiterinnen und Jubla-Leiter der FG Philippinen auf, um eine unvergessliche und prägende Zeit auf den Philippinen zu erleben...
24. Juli 2017
Internationales Netzwerk pflegen: Belgische Gäste im Fribourger Kantonslager
Dreissig Jugendliche aus Belgien wollten ihr Sommerlager in der Schweiz verbringen. Die Fachgruppe International vermittelte sie an die Jubla Düdingen, die sie ins Fribourger Kantonslager mitnahm. Das...
20. Juli 2017
International Exchanges: Jubla im Austausch
Machst du dieses Jahr ein Auslandsemester und möchtest auch in deiner temporären Heimat das Scharleben weiterpflegen? International Exchanges ist ein neues Programm, bei dem die Fachgruppe...
11. Juli 2017
Mitgliedergewinnung durch gute Elternarbeit
Die Zahlen sprechen für sich: Jungwacht Blauring darf sich schweizweit wieder über mehr Mitglieder freuen. Dieser positiven Mitgliederentwicklung soll Sorge getragen werden. Doch wie kann deine Schar...
10. Juli 2017
FG Philippinen – ein dreiwöchiges Abenteuer am anderen Ende der Welt
Bald ist es wieder soweit: Sechs Mitglieder der <a href="https://www.jubla.ch/mitglieder/themen/jublaphilippinen/fachgruppe-philippinen/">FG Philippinen</a> begeben sich auf eine abenteuerliche Reise...
31. Mai 2017
schub.netzwerk – Vertrauen schaffen durch aktive Elternarbeit
Die Eltern spielen in der Jubla eine zentrale Rolle. Sie kennen ihr Kind sehr gut und entscheiden, ob es in die Jubla darf oder nicht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich alle Leitenden um ein...